Bitcoin

74% av bitcoin flyttade i utbyte txns utgör risk för penningtvätt

Under de senaste åren har kryptokursvaluta genererat mycket intresse från institutionella investerare. Med fler förordningar kring marknaden för digitala tillgångar har krypto gått ganska mainstream. Men eftersom de flesta ekonomier arbetar med digitala tillgångar, har det också varit ett tryck för att stärka reglerna så att cryptocurrencies inte blir en säker fristad för penningtvätt och annan olaglig verksamhet.

De senaste AML-förordningarna och FAFT- riktlinjerna var avsedda att stärka lagar som handlar om krypto

Men eftersom digitala tillgångar får dragkraft i finansvärlden, har traditionella finansinstitut som banker nu kommit under skannern när de handlar med kryptobrukare och börser som handlar med virtuella tillgångar. En ny rapport från Ciphertrace tittade på hur regler för virtuella tillgångar sannolikt kommer att påverka bankerna. I rapporten konstaterades att 57% av dessa leverantörer av virtuella tillgångar (VASP) hade svaga eller porösa KYC-processer. Detta utgör ett större hot eftersom svag KYC kan leda till att dåliga aktörer kan tvätta virtuella tillgångar genom utbyten som fungerar som fiat off-ramper enligt rapporten.

Det är emellertid oklart om stora banker är villiga eller angelägna att hantera exponeringen för kryptotillgångar och samtidigt se till att ingen olaglig aktivitet händer inom rymden. Trots att antalet kryptoökningar har ökat kraftigt under åren har de vanligaste bankerna fortfarande reservationer mot kryptobrukare och transaktioner. Under det senaste har Bank of America citerat oro och hindrat kunder från att använda sina betalkort för att köpa cryptocurrency. Tidigare under året femte direktivet om bekämpning av penningtvätt eller AMLD5 påpekade att banker inte kan neka tjänster till sektorer och måste titta på krypto från fall till fall.

Enligt data från Ciphertrace flyttades nästan 74% av bitcoin i Exchange-to-Exchange-transaktioner gränsöverskridande och utgör en betydande risk för penningtvätt. Med hänsyn till ett sådant scenario noterade FATF

„Olagliga användare av virtula-tillgångar [VA], till exempel, kan dra nytta av den globala räckvidden och transaktionshastigheten som VA: er tillhandahåller såväl som av den otillräckliga regleringen eller övervakningen av VA: s finansiella aktiviteter och leverantörer i olika jurisdiktioner, vilket skapar en inkonsekvent juridisk och reglerande spelplan i VA-ekosystemet. ”

Max Keiser op Bitcoin: de enige manier voor zwart Amerika om individuele soevereiniteit te krijgen

Max Keiser van RT news vertelde de kijkers van de laatste aflevering van het Keiser Report dat de enige manier voor zwart Amerika om individuele soevereiniteit te krijgen is door geld te besparen in Bitcoin.

Max Keiser: Zwart Amerika en Bitcoin

Keiser verwees naar het non-fictieboek uit 2019 van Isaiah Jackson, getiteld Bitcoin en Black America, dat beweert de synergie tussen zwarte economie, Bitcoin en blockchain-technologie te onderzoeken. Keiser vatte een van de kernboodschappen van het boek samen:

„Zwart Amerika zal nooit gelijk zijn aan blank Amerika. Ze zullen nooit gerechtigheid hebben in het blanke Amerika. Het enige waar ze op kunnen hopen is individuele soevereiniteit, en de enige manier waarop je daar kunt komen is door te besparen op Bitcoin.

De RT nieuwslezer beweerde dat hij, als blanke mannelijke boomer die op Crypto Cash werkt, „ground-zero“ is voor de huidige deining van de protesten rond de rassenongelijkheid in Amerika. Keiser zei dat hij net als zijn Wall Street-broeders openlijk zou lachen om het idee dat protesten – of zelfs politiek – gelijkheid kunnen bewerkstelligen.

„Een standbeeld neerhalen doet niets, op straat marcheren doet niets, mensen kiezen die je denkt dat ze je gaan helpen, doet niets“. Niets van dat alles werkt. Ik zeg je als blanke, mannelijke, boomer, Wall Street-carrièrehouder, dat ik daar om zou lachen, zoals mijn broeders zouden doen. Het doet niets.

De Amerikaanse Federal Reserve heeft 30% van het Amerikaanse BBP in handen…

Nu de Amerikaanse regering 7,2 biljoen dollar aan de Federal Reserve verschuldigd is, bezit de Fed meer dan 30% van Amerika (op basis van een schatting van het BBP van 20 biljoen dollar, volgens de Wereldbank). Keiser suggereerde dat dit aantal al snel 100% zou zijn, terwijl de situatie van de leenheren en boeren in de middeleeuwen wordt vergeleken.

„De federale reserve bezit nu ongeveer 30% van het BBP van Amerika, en ze zijn op weg om 100% van het BBP van Amerika te bezitten. Hoe is dat anders dan feodale heren uit de middeleeuwen die 100% van de economie bezaten, en iedereen die daar leefde was in principe boerin.“

Maar niet alle Bitcoin-aanhangers waren het eens met Keiser’s emotionele retoriek. Een van de commentaren op Keisers YouTube-video’s ging over zijn „pending to black America“, en voegde eraan toe dat Bitcoin over meer gaat dan alleen maar over ras.

„Max, je geeft toe aan zwart Amerika, uitsluitend gebaseerd op je wens om de adoptie van Bitcoin te versnellen; zwart Amerika is slim genoeg om dwars door je onoprechtheid heen te kijken… Stijg op boven ras. Bitcoin gaat over bevrijding van centrale bankiers voor iedereen, niet over bevrijding van blanken.“

Burgerlijke onrust verspreidde zich over Amerika in de weken na de dood van George Floyd door toedoen van de politie van Minneapolis. In de dagen direct na het begin van de protesten verkondigden verschillende bedrijfsleiders uit de cryptografie dat Bitcoin een vreedzaam alternatief was voor gewelddadige protesten.

Covid WHO? Bitcoin ist bislang das Asset mit der besten Performance im Jahr 2020 – 23% ROI – besser als Gold- und Aktienmärkte

Die jüngsten positiven Preisentwicklungen in der Kryptowährungsszene haben Bitcoin geholfen, seine Position als Asset mit der besten Performance im Jahr 2020 zurückzugewinnen. BTC schlägt derzeit den S & P 500-Index, 10-jährige US-Staatsanleihen und sogar Gold.

Der jüngste Preissprung von BTC

2020 war für den Kryptowährungsmarkt nichts anderes als volatil. Mit Blick auf Bitcoin zum Beispiel begann das Jahr bei ungefähr 7.100 US-Dollar, stieg wie hier Mitte Februar auf über 10.000 US-Dollar, bevor es angesichts der Verbreitung des Romans COVID-19 stark auf 3.700 US-Dollar fiel.

Seit diesen ereignisreichen 48 Stunden Mitte März hat die führende Kryptowährung jedoch wieder an Wert gewonnen. Noch vor wenigen Stunden wurden 9.500 US-Dollar getestet, bevor das derzeitige Niveau von rund 8.900 US-Dollar erreicht wurde. In weniger als zwei Monaten ist Bitcoin mit über 140% in die Höhe geschossen.

dritte Halbierung von Bitcoin Era

BTC Vs. Gold Vs. S & P500 Vs. US10Y

Der beliebte Kryptowährungskommentator Alex Saunders veröffentlichte ein überzeugendes Diagramm, in dem einige der beliebtesten Anlageoptionen und ihre bisherige Performance in diesem Jahr verglichen wurden. Neben dem primären digitalen Vermögenswert umfassten die anderen den S & P 500-Aktienindex, der 500 an US-Börsen notierte große Unternehmen, das 10-jährige US-Finanzministerium und das Edelmetallgold misst.

Man kann mehrere bemerkenswerte Ergebnisse aus der Tabelle entnehmen. So stieg der S & P 500 von Januar bis Ende Februar langsam an und erreichte mit 3.386 USD ein Allzeithoch. Als das Coronavirus die westliche Welt infiltrierte, stürzte es in weniger als einem Monat massiv mit etwa 34% ab.

Tatsächlich musste die Wall Street den Handel mehrmals einstellen, nachdem sie das „Limit Down“ ausgelöst hatte. Der Index steigt seit diesen dunkelsten Stunden, ist aber in diesem Jahr mit -8,74% immer noch negativ.

10-jährige US-Staatsanleihen sind wohl die sichersten und am wenigsten volatilen Vermögenswerte in dieser Kategorie. In Zeiten wirtschaftlicher Hürden schneidet es normalerweise am besten ab. US10Y ist seit Jahresbeginn in der COVID-19-Krise etwas stetig gestiegen und liegt derzeit um 8% höher.

Das Edelmetall, das von den meisten als das ultimative Investitionsinstrument für sichere Häfen angesehen wird, ist auch in diesem Jahr im grünen Bereich. Typischerweise reagiert Gold auch in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit positiv. Obwohl es zurückging, als die Anleger im März in Panik ihre Vermögenswerte verkauften, drehte es den Trend um und ist jetzt 12% höher als zu Jahresbeginn.

Zu guter Letzt kommt Bitcoin. Wenn man sich das Diagramm ansieht, fällt leicht auf, dass ein Vermögenswert des freien Marktes seine Höhen und Tiefen hat. Als beispielsweise der Schwarze Donnerstag im März eintraf, verlor BTC den größten Wert. Es ist jedoch auch das Kapital, das vor und nach diesen Ereignissen am meisten gewonnen hat.

Letztendlich bedeutet dies, dass Bitcoin das leistungsstärkste Asset dieses Jahres (und dieses Jahrhunderts) mit bisher über 23% Zuwachs ist.

Miner stellt neue Produkte in Online-Veranstaltung vor

WhatsMiner stellt neue Produkte in Online-Veranstaltung vor

Die Halbierung (manchmal auch als „die Halbierung“ bezeichnet) ist der vorherbestimmte Zeitpunkt, an dem die Blocksubvention von Bitcoin halbiert wird. Die Halbierung der Blocksubvention von Bitcoin erfolgt alle 210.000 Blöcke (etwa alle vier Jahre) und ist ein Schlüsselmerkmal von Bitcoin.

dritte Halbierung von Bitcoin Era

Das Bitcoin Magazin präsentiert eine Non-Stop-Berichterstattung über die dritte Halbierung von Bitcoin Era mit stundenlangen Kommentaren und Analysen von Referenten von Bitcoin 2020 und einigen unserer engsten Freunde.

Rufen Sie den neuen Halbierungszyklus von Bitcoin auf die richtige Art und Weise ein: mit uns!

Um zu überleben und sich zu entwickeln, müssen Bergleute einen komparativen Vorteil gegenüber ihren Kollegen erlangen. Die Spieltheorie zum Verhalten der Bergleute bei einer Bitcoin-Halbierungsveranstaltung ist eigentlich recht interessant. Blockware Solutions, ein Kryptocurrency-Mining-Dienstleister, führte eine detaillierte Analyse der Situation durch.

Anfang Dezember letzten Jahres kündigte der Bergbaumaschinenhersteller MicroBT die Parameter der WhatsMiner M30-Serie an und wies darauf hin, dass das Stromverbrauchsverhältnis der gesamten Serie von Bitcoin-Mining-Anlagen unter 50W/T liegen würde, was bei den Praktikern im Cryptocurrency-Mining Bedenken auslöste. Mitte Mai dieses Jahres wird Bitcoin die dritte Halbierung seiner Blocksubvention in der Geschichte einläuten, die ebenfalls als kritische Periode für die Rechenleistung des gesamten Bitcoin-Netzwerks angesehen wird. Die Bergleute sind ebenfalls dabei, ihre Ausrüstung für die Ankunft der Halbierung auf den neuesten Stand zu bringen.

In der gegenwärtigen Epidemiesituation befinden sich die Bergleute und die Menschen in der gesamten Kryptogeldindustrie in einer schwierigen Winterperiode. In dieser schwierigen Zeit hofft MicroBT, die Zeit mit den Anwendern zu verbringen und an ihren Überzeugungen festzuhalten. Am 16. April um 22:30 Uhr EDT wird MicroBT die Global WhatsMiner M30 Einführungsveranstaltung abhalten, um die gesamte Palette der Produkte und Verkaufsstrategien der M30-Serie im Detail zu erläutern.

Die Veranstaltung zur Einführung neuer Produkte in der Baisse beginnt wie ein Lagerfeuer im kalten Winter. Der Mitbegründer von F2Pool, Wang Chun, und Adam Back, CEO von Blockstream, zeigten in Videos ihre Segnungen für die Veranstaltung.

In der aktuellen Epidemiesituation kann die Online-Veranstaltung die Fesseln des physischen Raums sprengen, indem sie digitalisiert wird und die neuesten Nachrichten über den Start der M30 effizient übermittelt. Seit MicroBT die Nachricht über die neue Produkteinführung der WhatsMiner M30-Serie bekannt gegeben hat, hat sie bei Fachkollegen in der Bergbau- und Blockkettenindustrie Besorgnis ausgelöst. Daher hat MicroBT die neuesten Nachrichten auch über seine Twitter- und Telegrammgruppe verbreitet.

Neben der offiziellen Gemeinschaft treibt MicroBT auch die Erweiterung und Verbesserung der internen und externen Geschäfte des Unternehmens voran. MicroBT expandiert in Überseemärkte und verbessert die Qualität des Kundendienstes. Es hat offiziell eine Zusammenarbeit mit HMTech aufgenommen, das der erste After-Sales-Partner von WhatsMiner in Nordamerika geworden ist. Was den Anwenderbetrieb betrifft, so fungiert Jorden Chen, der über Erfahrung in traditionellen Industriebetrieben laut Bitcoin Era verfügt, als COO von MicroBT. Er bringt ausgereifte Management- und Betriebserfahrungen in die aufstrebende Bitmünzen-Bergbauindustrie ein, wodurch der Geschäftsbetrieb und die Kundendienstkapazitäten von MicroBT schnell wachsen konnten.

Verschiedene Aktionen haben gezeigt, dass MicroBT bestrebt ist, den Anwenderbetrieb und den Kundendienst zu verbessern, von einer relativ primären Methode zur Förderung des Betriebs zu einer professionelleren Dienstleistungsmethode, und das Feedback der Anwender aktiver zu verstehen. Der Austausch ermöglicht es den Anwendern, WhatsMiner umfassender und bequemer zu verstehen, was die Entschlossenheit von MicroBT widerspiegelt, die Branche tief zu kultivieren und die Anwender sorgfältig zu bedienen, so dass die neue WhatsMiner M30-Serie mehr Bergleuten Hilfe bieten und Schwierigkeiten überwinden kann.

Wird der Bitcoin-Preis bei einem Niveau über 6000$ steigen?

Bitcoin hat sich erfolgreich im Bereich über $6500 gehalten und versucht derzeit, über $7000 zu brechen, was eine bedeutende Widerstandsmarke darstellt. Die BTC ist impulsiv geworden, als der Preis während der asiatischen Sitzung von dem dynamischen Niveau abprallte. Kann Bitcoin weiter nach oben drängen, da der Preis weiterhin über $6500 liegt? Was sagen die Grafiken und technischen Indikatoren aus? Lesen Sie mehr, um weitere Einblicke in die heutige technische Analyse von Bitcoin zu erhalten.

Gewinnt der Bitcoin?

AtoZ Markets – Bitcoin handelt derzeit im Bereich von $7100 und versucht, sich höher zu erholen. Bitcoin stieg um mehr als 2%, während der Preis gegenüber dem US-Dollar weiter steigt. In diesem Fall könnte Bitcoin weiter steigen, wenn die BTC dabei über den Bereich von 7000 $ hinausgehen kann.

Der Grund für die derzeitige Stärke von Bitcoin ist im Moment nicht ganz offensichtlich. Außerdem ist die Weltwirtschaft wegen des Coronavirus, das die Bären dazu veranlasst hat, den Bitcoin-Markt zu dominieren, stark gefährdet. Laut der Fibonacci-Analyse hat sich der BTC-Preis fast 50 Prozent des im letzten Monat verzeichneten Rückgangs erholt, und er hat immer noch das Potenzial, sich in den kommenden Tagen weiter zu erholen.

Wird Bitcoin weiterhin über $7000 steigen?

Bitcoin handelt derzeit im Bereich von $7100, nachdem es auf dem Intraday-Chart über die Marke von $7000 gestiegen ist. Die BTC hatte seit letzter Woche Mühe, über den $7000-Bereich zu brechen, und schließlich war ein gewisser Aufwärtsdruck zu erkennen.

Dem 4-Stunden-Chart zufolge befindet sich der Bitcoin-Preis derzeit im Bereich von $7100 und versucht, nach oben zu drücken. Nachdem der Preis Unterstützung auf dem dynamischen Niveau gefunden hatte, drückte BTC recht impulsiv nach oben und brach auf dem 4-Stunden-Chart über $7000 durch. Wie aus der aktuellen Preisaktion hervorgeht, könnten die Bullen, wenn sich der Preis dabei weiter nach oben erholt, den Preis in Richtung $8000 drücken, was die nächste Widerstandsmarke darstellt.

Darüber hinaus befindet sich die dynamische Ebene von 20 EMA unter dem aktuellen Preis, was nun als starke dynamische Unterstützung wirken könnte. Außerdem steigen die MACD-Linien nach oben, während sie sich über dem 0,00-Niveau befinden, was auf weiteren Aufwärtsdruck hinweist.

Die BTC-Bullen müssen sich dem Widerstand im absteigenden Kanal stellen?

Laut der Tages-Chart hat sich Bitcoin nach dem Abprall von der Unterstützung des absteigenden Kanals im Bereich um $4000 kollektiv höher erholt. Gemäß der aktuellen Preisaktion könnte Bitcoin weiter nach oben drängen und sich mit einem täglichen Schlusskurs über dem $7000-Bereich halten.

In diesem Fall könnten die Bullen, wenn der Preis mit einem täglichen Abschluss im Bereich von über $7000 verharrt, den Preis in den kommenden Tagen weiter in Richtung $8500 drücken. Alternativ dazu, wenn der Preis den absteigenden Kanalwiderstand um den Bereich um $7700 mit einem täglichen Abschluss zurückweist, könnten die Bären das rückläufige Momentum zurückgewinnen, was den Preis wieder in Richtung $6500 führen könnte.

Darüber hinaus befindet sich das dynamische Niveau von 20 EMA unter dem aktuellen Kurs, nachdem der Kurs über diesen gebrochen ist. Das dynamische Niveau könnte nun zur Unterstützung werden, was dem Preis helfen könnte, sich höher zu erholen. Darüber hinaus steigt die RSI-Linie allmählich nach oben, was ebenfalls zum zinsbullischen Zusammenfluss beiträgt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Bitcoin-Bären immer noch dominieren könnten, da der Preis innerhalb des absteigenden Kanals bleibt. Ein Durchbruch über $7700 könnte dazu führen, dass die Bulls die Führung übernehmen, oder der bärische Trend könnte sich fortsetzen.